In Vorbereitung für die Freiluftsaison 2014, Teil zwei in der Leichtathletik, ging es noch einmal für 8 Sportler ins Trainingslager nach Vrchlabi CZ

Am 6. Juni 2014 ging es noch einmal für 8 Athleten ins Trainingslager, was genauso schön war wie vor drei Wochen zuvor. Trainiert wurde im Stadion von Vrchlabi und die Trainingseinheiten waren sehr hart. Aber bei schönem Wetter war dies ja okay. Alle gaben auch hier ihr bestes und wir hatten immer sehr viel Spaß beim Training. Speziell war der Hürdenlauf und der Sprint der Hauptpunkt. Unsere Läufer hatten auch viel Abwechslung, denn es standen viele Bergläufe an, die teilweise bis an die Leistungsgrenze gingen.

Auch eine tolle Bergwanderung durfte nicht fehlen, die nur 27 Kilometer betrug und Super gemeistert wurde. An Abwechslung hatte es nie gefehlt, dafür wurde gesorgt. Die Taufe für unsere Frischlinge durfte ebenso nicht fehlen, die wieder sehr lebhaft und schön war. Man legte sich wieder richtig ins zeug dafür.

Als Trainer bedanke ich mich bei meinen Athleten und beim Reifendienst Stephan Polk für das tolle gelingen des Trainingslager.

Teilen

  • Facebook
  • Twitter
  • Delicious
  • LinkedIn
  • StumbleUpon
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS