Alle fünf Starter des LARG Hoyerswerda beim Werferdreikampf in Niesky auf dem Podium

niesky1Auch dieser Wettkampf war bei schlechten Wetterverhältnissen ein Erfolg für unseren Verein, denn alle fünf Starter erzielten bei Wind und Kälte beachtliche Leistungen. So gewann Julia Wiesenberg W18 mit 1540 Punkte. Der Diskus landete bei 33,33 Meter, bei diesem Wetter Superleistung, der Speer auf 28,24 Meter und die Kugel bei 10,24 Meter.

Susann Uhlmann W17 wurde mit 1130 Punkte zweite.

Dennis Schulze M12 wurde dritter mit 1026 Punkte.

Yvonne König Senioren W40 gewann mit 1002 Punkte und Alexander Sommer Senioren M40 erkämpfte sich Platz zwei mit 1804 Punkte und stellte noch zwei persönliche Bestleistungen auf. Einmal mit dem Speer, (40,00 Meter) und im Diskuswurf (35,80 Meter).

niesky2Gleich zwei Tage später ging es ins Trainingslager an die Ostsee. Auf der Insel Usedom ( Zinnowitz ) hatten wir unser Quartier. Die Unterkunft war wieder klasse und bei gutem Essen war die Stimmung bestens. Wir trainierten mit Sportlern aus ganz Deutschland zusammen und hatten pro Tag zwei harte Einheiten ( 1 Einheit = 2,5 Stunden ) auf dem Programm. Hier wurde alles auf Sprung, Hürden und Kraft abgestimmt. Aber auch für die Wurfdiziplienen wurde viel getan. DieTrainingseinheiten am Strand waren sehr hart, sowie im Fitnisraum. Mit dem Wetter hatten wir Glück, denn Regen hatten wir keinen und trotz des kalten Windes wurde fleißig trainiert.

Natürlich war die Taufe mal wieder das Beste und alle hatten viel Spass. Auch drei Sportler badeten in der kalten Ostsee bei 6 Grad.
Somit war es wieder ein voller Erfolg in unserem Vereinsleben,denn die Geselligkeit gehört dazu. Schon Pfingsten geht es dann mit 12 Sportlern ins Trainingslager in die CZ, wo dann unsere Sprinterinnen ihren Feinschliff bekommen.

Weiter so, Trainer Jörg Thorhauer

 

Teilen

  • Facebook
  • Twitter
  • Delicious
  • LinkedIn
  • StumbleUpon
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS