Regionalfinale „Jugend trainiert für Olympia“ 18.05.2017 in Bautzen und mehr

olymp1Am Donnerstag den 18.05.2017 nahmen einige Sportler unseres Vereins für Ihre Schulen am Regionalfinale "Jugend trainiert für Olympia" in Bautzen statt.
Dabei wurden teilweise herausragende Leistungen erzielt:

Jannes König (Lessinggymnasium) 2:32,60min über 800m
Luca Sommer (Lessinggymnasium) 1,35m Hochsprung
Kyra Doth (Lessinggymnasium) 9,85s 75m; 4,68m Weit
Alia Ackermann (Foucaultgymnasium) 7,33s 50m
Hannah Bramborg (Johanneum) 44m Ballwurf

Herzlichen Glückwunsch auch allen anderen Teilnehmern des LARG Hoyerswerda zu diesen tollen Ergebnissen!


Tolle Leistungen unserer Nachwuchsleichtathleten bei der Regionalmeisterschaft Mehrkampf in Riesa am 20.05.2017:

olymp2Sehr erfolgreich waren drei unserer Sportler gestern in Riesa. Allen voran Dennis Schulze (M12), der mit einem super ausgeglichenen 5-Kampf Dritter werden konnte und erstmals die 2000-Punkte-Marke knackte. Besonders hervorzuheben dabei der Weitsprung mit 4,59m und der Ballwurf mit 43m. Super, Dennis!

Jannes König (M12) hatte sich bestimmt etwas mehr erhofft, aber die Konkurrenz war sehr stark. Beeindruckend sein 60m-Hürdenlauf, bei dem er in 10,41s alle anderen Konkurrenten hinter sich ließ. Mit 2:37min über 800m bestätigte er seine derzeitige Super-Laufform. Insgesamt landete Jannes auf einem guten 8. Platz und überbot mit 1958 Punkten die E-Kadernorm des Landes Sachsen.

Einen Spitzen-Tag erwischte Luca Sommer (M11). Mit Bestleistungen in allen 5 Disziplinen konnte er sein 5-Kampfergebnis von Großröhrsdorf um über 250 Punkte steigern und schrammte damit nur um ganze 7 Punkte an der E-Kader-Norm vorbei. Dabei übertraf er erstmals im Wettkampf die 4m-Marke im Weitsprung (4,06m) und lief die 800m erstmals unter 3 min (2:55min). Im Gesamtranking wurde er 10.

Nun geht es in zwei Wochen für einige unserer Sportler noch einmal ins Trainingslager nach Tschechien, um danach in die entscheide Wettkampfphase vor den Sommerferien zu starten.
Auf gehts!!


Zwei mal Gold und drei mal Silber bei den Sächsischen Leichtathletik-Meisterschaften der Senioren

olymp3Am 27. und 28.05.2017 fanden in Mittweida die Sächsischen Landesmeisterschaften der Senioren und –innen in der Leichtathletik statt. Bei bis zu 32°C im Schatten bot das erst im Jahr 2016 neu eröffnete Stadion „Am Schwanenteich“ beste Bedingungen für die ca. 250 Altersklassesportler aus über 50 sächsischen Vereinen.

Mit am Start waren zwei Sportler des heimischen Leichtathletik-, Reha- und Gesundheitssportvereins (LARG Hoyerswerda e.V.). Yvonne König (W40) und Alexander Sommer (M40) waren in den verschiedensten Wurfdisziplinen gemeldet. Alexander Sommer zeigte sich über das gesamte Wochenende in Topform und holte sich im Kugelstoßen mit 12,44m und im Diskuswurf mit einer deutlichen Steigerung seiner Bestleistung auf 39,06m jeweils den Landesmeistertitel. Yvonne König schrammte im Kugelstoßen mit 7,94m nur um 5 cm an ihrer Bestleistung vorbei und wurde damit Zweite. Beim Speer- und Diskuswurf lief es, vermutlich aufgrund der enormen Hitze, nicht ganz nach Plan. Trotzdem konnte sich Yvonne in beiden Disziplinen mit ansprechenden Weiten ebenfalls den Vize-Landesmeistertitel sichern.

Für die Athleten des LARG Hoyerswerda geht es nun über Pfingsten ins Trainingslager nach Tschechien. Dort wird noch einmal an der Form für die darauffolgenden Wettkämpfe gefeilt. Mit den Kreis- Kinder- und Jugendspielen in Bautzen, Landesmeisterschaften der Jugend in Dresden, Mitteldeutschen Meisterschaften in Gotha und Mittweida sowie den Deutschen Seniorenmeisterschaften in Zittau stehen noch einige hochkarätige Wettbewerbe an, bevor es in die verdiente Sommerpause geht.

 

Teilen

  • Facebook
  • Twitter
  • Delicious
  • LinkedIn
  • StumbleUpon
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS