Landesjugendspiele U16 und U14 sowie Landesmeisterschaft U20 bestens gemeistert

somm2Ein überglücklicher Trainer war begeistert von den tollen Leistungen seiner vier Starter am 17. und 18 .Juni 2017 in Dresden.

Sehr starke Leistungen zeigten unsere Athleten des LARG Hoyerswerda am letzten Wochenende. Mit vier Medaillen und drei persönlichen Bestleistungen in den Einzeldisziplinen, waren die jungen Leichtathleten sehr erfolgreich. Am Sonnabend waren die Sportler der U14 und U 16 bei den Landesjugendspielen am Start. Hier die Ergebnisse:

Dennis Schulze M12 belegte mit persönlicher Bestleistung im Kugelstoßen ( 9,00 m ), den zweiten Platz. Er machte es sehr spannend bis zum letzten Stoß und der Trainer war bis dahin fast am Boden. Aber er hatte die Kurve noch bekommen. Im Ballwurf belegte Dennis den 4.Platz  mit ( 42,50 m ). Schade, denn hier haben ihn nur 50 cm zu Platz 3 gefehlt. Der Weitsprung endete mit Platz 6 ( 4,63 m ) und mit persönlicher Bestleistung im 75 Meter Sprint ( 10,73 sek.), ebenfalls Platz 6.

In der selben Altersklasse M12 belegte Jannes König  Platz 5 im Hochsprung (1,30m ). Schade, hier hatten wir uns mehr erhofft. Aber es gibt ebend auch mal ein tief, was schnell abgehagt war. Im Hürdenlauf belegte er Platz 6 ( 10,61 sek.) was eine sehr starke Zeit war. Der 800 Meter Lauf endete mit Platz 10 ( 2:41,66 min ) und die Zeit war auch toll.

Kyra Dodt W15 erkämpfte sich im 100 Meter Sprint  mit persönlicher Bestleistung ( 12,93 sek. ) einen ausgezeichneten 3. Platz. „Hier hatte alles gestimmt von Start  bis Zieleinlauf“. Schon im Vorlauf lief sie 13,00 sek. und war somit im A- Lauf, was der Endlauf war. Die Freude beim Trainer war einfach riesig.

Einen Tag später war dann Julia Wiesenberg W18 am Start. Sie machte es dann perfekt und sicherte sich mit der Kugel ( 10,78 Meter ), persönliche Bestleistung den Landesmeistertitel. Damit aber nicht genug. Denn im Diskuswurf wurde sie ebenfalls Landesmeister mit ( 32,08 Meter ).

somm1Ihr wart alle super und der Trainer überglücklich. Macht weiter so. Nun geht es erst einmal in die Sommerpause bevor die Regionalmeisterschaften in den Einzeldisziplinen im August auf dem Programm stehen und auch hier möchten wir wieder auf dem Podium stehen.

Für Alexander Sommer wünschen wir ebenfalls gute Platzierungen bei den anstehenden Mittel- und Deutschen Meisterschaften der Senioren.

Teilen

  • Facebook
  • Twitter
  • Delicious
  • LinkedIn
  • StumbleUpon
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS