Medaillenregen bei den ersten Hallenwettkämpfen

Am letzten Samstag (02.12.2017) fanden für die Sportler des Leichtathletik- und Rehasportvereins Hoyerswerda e.V. (LARG) die ersten Hallenwettkämpfe statt. Während die jüngeren Sportler bei den Lausitzer Herbstmeisterschaften in Senftenberg um die Titel kämpften, testete unsere ältester Aktiver Alexander Sommer in Chemnitz bei den internationalen Seniorensportspielen seine derzeitige Form.

Einmal mehr waren die Medaillensammler Jannes König (M12) und Dennis Schulze (M12). Jannes holte sich zwei mal Gold (Hochsprung, Hürden); Dennis ein mal Gold (Kugel) und vier mal Silber (60m, Weit, Hoch, Hürden). Außerdem konnte Julia Wiesenberg (WU20) im Kugelstoßen gewinnen. Weitere Medaillenplätze belegten: Anton Koch (M10, 3. 500m), Luca Sommer (M11, 2. Hoch), Susann Uhlmann (WU18, 2. Kugel) und Yvonne König (Frauen, 3. Kugel). Für unsere jüngsten Sportlerinnen Pauline Ledwa, Julia Grellert und Helene Luchscheider (alle W10) reichte es noch nicht für eine Medaillenplatzierung, aber sie schlugen sich in einem starken Starterfeld von 30 Mädchen bereits sehr achtbar.

Alexander Sommer (M40) steigerte in Chemnitz beim Kugelstoßen seine Hallenbestleistung deutlich und belegte damit hinter dem tschechischen Meister Platz 2. Außerdem startete er noch im Hochsprung, wo er seine Altersklasse gewinnen konnte.

Am nächsten Samstag geht es für Jannes und Luca noch einmal nach Senftenberg, wo sie bei den Regionalmeisterschaften Dresden im Mehrkampf an den Start gehen werden.

Weiter so!!

Alexander Sommer/LARG

Teilen

  • Facebook
  • Twitter
  • Delicious
  • LinkedIn
  • StumbleUpon
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS